Luigi & Nidra

 

 

"Seit 1986 kommen Nidra und Luigi regelmäßig nach Vulcano und haben sich im Jahre ’97 schließlich dazu entschlossen, dauerhaft auf den Äolischen Inseln zu leben. Neben ihrer Fahrzeugvermietung betreiben die beiden seit einigen Jahren auch einen Verleih für Trekkingzubehör und bieten geführte Inseltouren an. Ihre Liebe zur Insel wird in diversen Projekten, wie zum Beispiel der Freilegung der ersten Straße Vulcanos – die den Hafen mit Piano verbunden hat – deutlich. Die Straße geriet über die letzten vierzig Jahren immer mehr in Vergessenheit und war zuletzt vollständig mit Brombeerbüschen überwuchert. Für die Freilegung investierten sie mit mehreren Helfern über sechs Monate Arbeit und haben die Antica via Reale wieder zu neuem Leben erweckt.

 

Ihr Engagement kann aktuell auch in der U Strittu degli artisti (zu deutsch „kleine Künstler Straße“) im Herzen von Porto bewundert werden. In dieser ehemals heruntergekommenen Gasse haben Nidra und Luigi mit eigenen Mitteln ein Kunstprojekt initiiert. Die Volksschule Vulcano’s sowie lokale Künstler haben mit ihren wunderschönen Kunstwerken dazu beigetragen, dass die Straße zu einem Ort verwandelt wurde, der zum Verweilen anregt.

 

Auch soziale Projekte liegen Nidra und Luigi sehr am Herzen. Aus diesem Grunde sind sie gerade dabei, die erste Bibliothek der Insel ins Leben zu rufen, damit die Jugendlichen auch im Winter außerhalb der Saison einen Zugang zu Büchern erhalten.

 

Reisende, die die Schönheit Vulcanos außerhalb der Touristenpfade entdecken wollen, sollten sich nicht scheuen Luigi und Nidra anzusprechen!“ 

 

Jeremy N.

 

 

 

Zum Seitenanfang